Bericht

Unnötige Niederlage gegen Hahn

Partner & Sponsoren

20.03.2018
von Kalle Keutgen

Verdienter Punkt gegen starke Vichttaler

Am Samstag, dem 17.03.2018, sollte die Eintracht E2 um 10 Uhr in Hahn auf die dort ansässige E5 treffen. Die Spieler der Hahner Mannschaft sind alle aus dem Jahrgang 2009, spielen aber aufgrund ihrer Klasse in einer Gruppe mit anderen 2008er Mannschaften.

Um 9:15 Uhr traf sich die Eintracht dann wie geplant am Hahner Sportplatz, aber es war weit und breit kein Gegner in Sicht. Nach einigen Telefonaten und Entschuldigungen seitens des Hahner Trainers wurde dann klar, dass sich die Hahner im Anstoß-Zeitpunkt vertan hatten und das Spiel nicht vor 10:30 beginnen würde. Obwohl dies für die Vorbereitung der Knolleraner nicht optimal war - aufgrund der Kälte mussten die Eintracht-Kinder nach dem ersten Warmmachen eine halbe Stunde in der Kabine verbringen, um sich anschließend noch einmal von vorne warm zu machen - erklärte sich die Eintracht bereit, das Spiel später zu beginnen.

Nach dem Anpfiff entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Die Eintracht ging früh 1:0 in Führung, musste aber dann den Ausgleich und einen Rückstand hinnehmen. So ging es bis zum 3:3. Leider wurden durch Hahner Offizielle und Hahner Spieler-Eltern einiges an Hektik in die Partie getragen, so dass die Eintracht-Jungs in den letzten 15 Minuten ziemlich den Faden verloren und das Spiel am Ende dann auch mit 3:6 zu Gunsten der Hahner endete.

Zurück

© 2018 F.C. Eintracht 1920 Kornelimünster e.V.