Bericht

Knapper Sieg unserer II. Mannschaft

Partner & Sponsoren

23.10.2018
von Lukas Gyo

Knapper Sieg unserer II. Mannschaft

Nach einem von beiden Seiten offensiv geführten Spiel nimmt Knolle II die Punkte mit nach Hause. Direkt nach Anpfiff legten beide Mannschaften offensiv los. Erst scheiterte Mützenich mit einem gut getretenen Freistoß an Gyo, kurz darauf blieb Böhmer auf der Gegenseite Sieger gegen Hermens. Nur wenig später landet der Nachschuss nach einer Eintracht-Ecke am Pfosten.

Im Laufe der ersten Halbzeit gewann die Eintracht zunehmend Ballsicherheit auf dem ungewohnten Geläuf und wirkte spielbestimmend, doch immer wieder setzte Mützenich gefährliche Nadelstiche nach vorne. Dann schon wieder Aluminium, diesmal klatschte der Nachschuss nach einer Ecke der TuS an die Latte.

Kurz vor der Pause dann die Führung der Eintracht: Gyo klärte im Eins gegen Eins zunächst zur Ecke für Mützenich. Der Eckball wurde abgefangen und schon lief der Konter. Schubert wurde steil geschickt und legte quer auf den mitgelaufenen Braun. Der ließ sich nicht zweimal bitten und hob den Ball über den Torhüter der TuS hinein ins Netz zum 1:0. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause drückte Knolle auf die Entscheidung, aber einige gute Torchancen blieben zunächst ungenutzt. Dann nochmal Glück für Mützenich, Nadenau löste sich geschickt im 16er, doch wieder verhinderte der Pfosten einen Treffer.

Mitte der Halbzeit kam Müller für Nadenau ins Spiel und füge sich bestens ein. Bedient durch Hermens erzielte er bereits zwei Minuten nach seiner Einwechslung das Tor zum 2:0.
Aber Mützenich blieb dran und spielte nun wieder deutlich offensiver. Nach einer unübersichtlichen Situation im Eintracht Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für Mützenich. Doch Gyo tauchte rechtzeitig ab und blieb Sieger gegen den Schützen vom Punkt.

Noch immer gab Mützenich das Spiel nicht auf und wurde schließlich belohnt. Kurz vor Schluss wurde eine scharfe Hereingabe von einem Eintracht-Verteidiger unglücklich ins eigene Tor abgefälscht. Nur noch 2:1. Mützenich warf nochmal alles nach vorne, Knolle versuchte zu kontern, war in dieser Phase aber zu hektisch im Spiel nach vorne. Am Ende blieb es beim 2:1 aus Sicht der Eintracht. In einem spannenden Spiel zieht Mützenich am Ende knapp den Kürzeren.

Die Aufstellung:

Coach: Lyssy

                         Gyo
Neuß Hoven Herff Teichmann, T.
Baun    Schröer    Raasch   Nadenau
              Schubert  Hermens

 

Die Tore:

1:0 Braun (43.)
2:0 Müller (62.)
2:1 Eigentor (81.)

 

Die Wechsel:

Müller für Nadenau (60.)
Weynand für Raasch (70.)
Hinrichs für Hermens (75.)

Zurück

© 2019 F.C. Eintracht 1920 Kornelimünster e.V.