Bericht

„Jedes mal ein bisschen besser werden…“

Partner & Sponsoren

06.01.2018
von Oliver Berrer

„Jedes mal ein bisschen besser werden…“

Unter diesem Vorsatz sind die 16-18 tapferen FußballerInnen in die Spielzeit 2017/18 gestartet. Dieses gelang uns gerade zum Ende des Jahres erschreckend gut (obwohl es manchmal auch nur erschreckend war ;-).

Unser Ziel ist es weg von einem wild geschlagenen Ball nach vorne, hin zu einem klar strukturierten Spielaufbau. Dabei ist es uns wichtig, dass jeder Spieler, egal auf welcher Position, vom Torwart bis zum Stürmer, zu jeder Zeit den Ball bekommen möchte um in der nächsten Aktion schon wieder einen weiteren Mitspieler zu finden, der auch den Ball weiter Richtung gegnerisches Tor bringen möchte. Es geht für uns immer um das Eine: In der Offensive den Ball spielen, um Tore zu erzielen. Und in der Defensive den Ball gewinnen, um Tore zu erzielen. Das ist für uns attraktiver Fußball.

Damit wir unsere Ziele erreichen, trainieren wir 2x pro Woche am Romerich und versuchen hier die richtige Balance zwischen individueller Entwicklung, Entwicklung in der Gruppe und als gesamte Mannschaft zu erreichen. Dazu versucht jeder Spieler zu jeder Zeit sich in die Mannschaft mit all seinen Stärken (und manchmal auch mit seinen Schwächen) einzubringen. Wichtig ist aber, dass das gemeinsame Ziel und der Spaß beim Fußball (immerhin das beste Spiel der Welt) nicht aus den Augen verloren wird. Und eins kann man mit Sicherheit von den wackeren Spielern der D2 behaupten: Jeder ist immer mit Herz und Seele dabei und zeigt, dass er den Fußball von ganzem Herzen liebt.

Zurück

© 2018 F.C. Eintracht 1920 Kornelimünster e.V.