Bericht

D2: Mühevoller Sieg gegen GW Broicher Siedlung

Partner & Sponsoren

02.12.2019
von Markus Heimann

D2: Mühevoller Sieg gegen GW Broicher Siedlung

Nachdem die D2 die letzten beiden Spiele gewinnen konnte, wollte man an die guten Leistungen anknüpfen und auch GW Broicher Siedlung besiegen. So gingen die Jungs auch sehr motiviert ins Spiel, passten sich aber leider von Beginn an dem mageren spielerischen Niveau an. Bälle wurden leichtfertig vergeben, und das Spiel wurde viel zu sehr durch die Mitte geführt, was dann auch zu einer Vielzahl von Zweikämpfen führte. Auch der Schiedsrichter trug seinen Teil zu einem nicht besonders ansehnlichen Spiel hinzu, indem er das Spiel gefühlt alle 30 Sekunden mit einem Pfiff unterbrach und den Spielfluss so hemmte.

Trotz allem ging die Eintracht Mitte der ersten Hälfte hochverdient in Führung. Leider wollte, trotz hochkarätigster Chancen, das erlösende 2:0 nicht fallen, und so ging man mit der knappen Führung in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Hälfte änderte sich nichts am Bild. Die Eintracht bestimmte das Spiel, aber der Ball wollte nicht in das Tor. Stattdessen musste man froh sein, dass die Broicher Siedlung nicht sogar einen ihrer gefährlichen Konter erfolgreich abschließen konnte - dem Knolle-Tormann sei Dank.

Erst 10 Minuten vor Schluss fiel dann das lange herbei gesehnte 2:0, durch eine nicht ganz einfache Direktabnahme aus der Luft in den Torwinkel. Der Gegner gab sich dann auf, und so fiel auch schnell das 3:0 und das 4:0.

Ein hochverdienter Sieg der Eintracht also in einem Spiel, das von der Qualität aber eher zum Vergessen war ...

Zurück

© 2019 F.C. Eintracht 1920 Kornelimünster e.V.