Bericht

D2: Richterich bestraft jeden Fehler

Partner & Sponsoren

15.11.2019
von Markus Heimann

D2: Richterich bestraft jeden Fehler

Nachdem die D2 in der Qualifikationsrunde gegen sehr starke Gegner chancenlos war, hatte man sich für die Normalstaffel doch einiges vorgenommen. So ging das Team voller Zuversicht in das erste Spiel gegen Richterich, um den ersten Dreier einzufahren. Aber wie so oft kam es anders als erwartet: Die Richtericher erwiesen sich als kampfstarke Truppe mit zwei äußerst schnellen Spitzen. Zwar kamen die Richtericher nicht oft vor das Eintracht-Tor, zeigten sich aber äußerst treffsicher und führten nach 15 Minuten bereits mit 3:0, obwohl die Eintracht in weiten Teilen das Spiel bestimmt hatte.

Auch im zweiten Durchgang war die Knolleraner die spielbestimmende Mannschaft, aber irgendwie wollte der Ball trotz bester Chancen nicht über die gegnerische Torlinie. Immer war ein Bein dazwischen, oder die Jungs zielten einfach nicht genau genug. Somit verlor die Eintracht-D2 das Auftaktspiel deutlich, obwohl man eigentlich das bessere Team war. Drei kleine Unachtsamkeiten in der ersten Hälfte wurden bestraft, und da das Spiel zu eng gestaltet wurde und viele Pässe zu ungenau kamen, konnte man den Rückstand auch nicht mehr drehen.

Im nächsten Spiel geht es jetzt gegen den Tabellenführer aus Wenau, wo die Jungs wieder eine schwierige Aufgabe erwartet.

Zurück

© 2020 F.C. Eintracht 1920 Kornelimünster e.V.