Bericht

C1: Eine Überschrift reicht nicht ...

Partner & Sponsoren

09.12.2018
von Oliver Berrer

C1: Eine Überschrift reicht nicht.

Alle die, die anwesend waren, können bestätigen, dass es für das Spiel mehr Überschriften als Spielszenen gibt...

Hier eine kleine Auswahl:
"Quo vadis"
"Vom Winde verweht"
"December Rain (frei nach Guns n Roses)"
"Der Regenmacher"
"Denn sie wissen nicht, was sie tun"
Und als Öcher: "In d'r Pratsch"

Nachdem wir also zunächst in Beggendorf waren, dort aber niemand auf uns wartete, stellte sich heraus, dass wir auf der Platzanlage von JSV Baesweiler spielen sollten. Leider da aber auch nicht auf dem Naturrasen - der war von der Stadt gesperrt - sondern auf dem relativ kleinen und holprigen Ascheplatz. Das garantierte ein schönes Fußballspiel.

Während der Gegner noch damit beschäftigt war, die Spieler 9, 10 und 11 auf den Platz zu bringen, waren unsere damit beschäftigt, sich überhaupt einmal mit dem Thema Ascheplatz zu beschäftigen. Als das Spiel dann wieder unter der Leitung von Mihai anfing (wie immer ein echtes Danke Danke dafür), war es ein Spiel 11 gegen 11 mit verdammt vielen, fußballfernen Szenen. Bei starken Rückenwind schafften wir irgendwann das 1:0 und entschieden uns dann dazu, einfach alle Mal in die Mitte und noch vorne zu laufen. Das war wohl auch für den lieben Gott zuviel und er entschied sich dazu seine Englein auf Toilette zu schicken... Es fing erst wenig und dann immer heftiger mit Regen an. Passend kassierten wir noch vor der Halbzeit den Ausgleich...

In der Halbzeit gab es eine kurze Ansprache (mit 11 Spieler sind die Alternativen auch eher begrenzt). Anpfiff und Zack, das 2:1 für uns. Schön, wenn es auf die Halbzeitansprache zurückzuführen wäre. Wahrscheinlicher aber, dass es dem Zufall geschuldet war. Irgendwann bekamen wir sogar sowas wie Spielkontrolle und erzielten das 3:1..Als wir wieder einmal zu weit aufgerückt waren, kassierten wir das 3:2.

Insgesamt hatte Beggendorf im Spiel die ein oder andere Großchance, die sie kläglich vergaben, aber auch wir hatten ein paar riesen Tormöglichkeiten. Am Ende sagt man, dass man solche Spiele gewinnen muss. Aber schön ist anders.

Zurück

© 2019 F.C. Eintracht 1920 Kornelimünster e.V.